Startseite
    Blog
    Fotos
  Über...
  Archiv
  Wo ist sie nur?
  Pruefungen
  Stundenplan
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/verangelium

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
TAG 48/49?!

Das beste Geburtstagsgeschenk bekomme ich in 107 tagen, wenn ich meine Fuesse auf deutschen Boden druecken kann ...

Ist schon echt schoen Das Wetter war super! Es war sogar fast zu grell, das Licht. Aber das ist ja gut.

Morgens also um 5h30 aufgestanden und um 6h30 ist der Bus losgerollt, ich neben Rikke (Wer haetts gedacht) und naja. Haben uns also 4 geschlagene Stunden unterhalten. Oder mehr.

Dann die Fahrt mit dem Bus durch Paris: Ich war sooo fasziniert ... um den Arc de Triomphe gerollt, die Champs Elysées entlang, hab auch den/die/das Montmartre auf dem Berg gesehen Das sieht aus, als wuerden die Haeuser drumherum versuchen, so nah wie moeglich da hoch zukriechen.
Haben uns dann unsere future apartments ausgesucht^^
Waren dann im Palais de la Découverte.
da ist ne Ausstellung ueber Nobel... Da hatte Rikke gleich Homefeeling.. Dann da gegessen, und um 14h waren wir im Musée d'Orsay. Zufuss hingeschtratzt. Ueber die Seine Habe den Eiffelturm von bisschen nah gesehen und sind am Assemblée Nationale vorbeigetrampelt. Hab das dann kurzerhand zu meinem Hundezwinger erklaert. Was ham wa gelacht..
Was richtig krank war: Voll viele aus meiner Klasse rauchen, erwartet man ja, wenn man nach Frankreich kommt. Sind eigentlich alle 15, und rauchen mit den Lehrern zusammen oO
Nachsitzen, wenn man sein Buch vergessen hat, aber in Paris dreht der Geschichtslehrer Zigaretten fuer seine Schueler, alles klar...
Im Musée d'Orsay wars super. Wir hatten eine Fuehrerin, aber der hab ich nicht zugehoert. Ich hab mir die Chinesinnen angesehen, die sich doch echt total klischeemaessig gegenseitig fotografiert haben, vor einem Bild von wemauchimmer stehen, fett grinsend mit 2 Fingern in der Luft. Hab ich sonst nur im TV gesehen haha

DANN hab ich Picassos angeguckt! Und heute morgen ist mir eingefallen, dass ich mir das als Kind immer gewuenscht habe, mal Picassos zu sehen. Naechstes Haekchen auf der Liste!

Wir haben uns dann unter die Riesenuhr gesetzt und ueber eine gelaestert, die "aus Versehen" Rikke als oberflaechlich bezeichnet hat. Es hat sich dann rausgestellt, dass sie nicht wusste, was das bedeutet. Aha. naja, on s'enfou.

Vera "Wann sollten wir uns treffen? Und wo?"
Rikke "Keine Ahnung wo. Aber hey. Sch****e, war das nich um 16h?
Vera "Kann sein. Wie spaet?"
Rikke "16h30"

Naja. 2 Lehrer haben uns schon gesucht^^ Aber wir haben uns dann ganz unauffaellig eingereiht, und so schlimm wars wohl nicht. Wir zwei kriegen immer unsere Extrawuerstchen..

Rueckweg zum Bus war zum Teil auch vorm Louvre lang, dann durch einen Park Richtung Arc de Triomphe, an diesem einen Obeliskendenkmal vorbei. Die Sonne hat so gebrannt und das war echt super.

Abends dann um 22h30 zuhause (geplant war 20h), mussten aber noch warten auf Yanne, Rikke hat bei mir uebernachtet.
Kurz bevor 2 Kerle aus ihrem Auo huepfen wollten, um uns zu vergewaltigen oder was auch immer, kam sie endlich mit Gwen angerast und wir sind in ihren 4/4 gehuepft.

 Samstag war ich dann abends bei RIkke, nachdem ich den ganzen Tag geschlafen habe. Wollten eigentlich mit Leuten nach Lille, aber das ist nichts geworden. Gut. Waren dann in Jeumont was trinken. Um 22h30 zurueck. Man nimmt halt, was man kriegen kann.

Sonntag war ich aufm Golfplatz. Mit Rikke und ihrem Gastpapa. Das war so riesig, alles total perfekt. Selbst der Sonnenuntergang sah inszeniert aus. Als ich mit Yanne telefoniert hab, meinte sie "Du kannst nicht so weitermachen und nie zuhause schlafen. Ich will, dass du was mit uns unternimmst." Ich hatte das Gefuehl, dass sie sauer ist. Und bin ehrlich gesagt ziemlich genervt deswegen. Sie haette einfach nein sagen koennen, als ich sie gefragt habe, ob sies besser faende, wenn ich zuhause bleibe.
 

 

Bald endlich Ferien. 
Noch 106 Tage. Insgesamt warens 155.
Den Rest schaff ich auch noch.
Ich langweile mich eeeeeecht!
Die haben hier immer son Stress und schreien sich an.
Baaaaaa und ich kann mit niemandem reden.
Und die Maedels machen sich lustig ueber mich, aber denken ich wuerds nicht verstehen, weil sie das ganze nen bisschen in dummen Geschichten verstecken.
Heute hab ich das erste mal eine Schublade geknallt. Ich bin stolz auf mich^^

Achja: geile Story
Gestern kam ich nach hause nach der Schule, mittags hab ich in der Stadt gegessen. Yanne:"Heute Mittag hat Gwen alles gaaanz alleine aufgeraeumt nachm Essen. Keiner hat geholfen..."
ANscheinend war sie ganz stolz auf ihre Tochter.
Gut, dass sonst immer ich und Yanne alles aufraeumen. IMMER.
Morgens nachm Fruehstueck bin ich jedes Mal die einzige, die hilft und alle sagen "Looos wir muessen loooos" obwohl noch voll viel Zeit ist, setzen sich ins Auto und warten dann, dass wir nachm Saubermachen nachkommen. Meeeine Guete.
Auf jeden Fall meint Gwen jetzt, sie traegt viel zum Haushalt bei und meckert ueber die anderen, wenn die wie immer nichts machen. Ohja, Gwen. Fleissiges Maedchen Oo

Ich hasse nichts mehr als Intolleranz. Sage nicht, dass ich selbst nicht manchmal auch intollerant bin.
Aber rassistisch bin ich nicht. Meine Familie voll. In Frankreich gibts statt Tuerken Araber. Und besonders in meiner Region hier sehr viele. Die reden von denen echt in der schlimmsten Art. Schimpfwoerter und so, hab alles nachgeschlagen. Ziemlich krass. UNd ich kann nichtmal was dagegen sagen. Echt. Diese Ansicht macht mir echt unglaubliches Heimweh. In Deutschland reden die Leute nicht halb so schlimm. Und wenn man nach Frankreich kommt, wird man noch als Nazi bezeichnet. HA SEID IHR LUSTIG!
Ich kotze...

Einer aus meiner Klasse ist gestern umgezogen. Ich war noch morgens da, um tschuess zu sagen. Er zieht nach ganz unten, Perpignan. Hatte sofort wieder das Gefuehl wie vorm Abflug, das war die Qual schlechthin, er wollte auch nur ganz schnell ins Auto steigen... Daumengedruecke jetzt.

Meine Gastfamilie hat mir ja schon oft genug gesagt, dass ich eigentlich nur hier bin, damit die Kinder besser englisch lernen.
(Was meiner Meinung nach hoffnungslos ist)
Yanne hat Mme Lepers (Meine EF Betreuerin) gesagt, dass sie enttaeuscht ist, weil ich angeblich nicht englishc reden will. Das hat mir Mme Lepers gesagt. Und sie meinte, dass ich aber nicht hier bin, um englisch zu reden. Als ich Yanne drauf angesprochen habe, was sie stoert, denn ich lerne doch mit denen englisch, meinte sie, dass sie ihr nur gesagt hat, dass sie keine Efmaedels mehr aufnimmt in Zukunft, wenn die dann kein Englisch reden. Schliesslich hat Mme Lepers gesagt, dass ich Englisch sprechen kann.
Das hat mich echt runtergezogen. Ich bin hier, um Franzoesisch zu sprechen. Man nimmt keine auslaendischen Schueler auf, damit die den Kindern ne Sprache beibringen. Das ist andersrum.
Und eben kam Océane rein und meinte (wortlaut)
"Warum sprichst du immer noch kein englisch?"
Vera "Wieso?"
O: "Deswegen bist du hier"
V: "Aha..."
O "Wann faengst du an, englisch zu sprechen? JAnuar?"
V: "Wollt ihr, dass ich die ganze Zeit englsich rede?"
O: "Ganz genau..."

dann is sie gegangen und meinte zu Gwen "Sie redet ab jetzt englisch. ENDLICH"

Klasse. Sowas will ich hoeren.. Daaaanke danke danke.

Vorher hat sie sich mit gwen drueber lustig gemacht dass ich soviel esse. Sassen zu dritt am Tishc und haben Baguette gegessen. dann gwendo (ich wusste dass irgendwas kommt) dreht sich zu océane, sagt nix und dann "wie alt ist louis? 6 oder 7?"
HAHA als waer ich doof. Ich wusste genau, dass sie damit auf die Baguettestueckchenanzahl anspielen wollte, ohne dass ichs merke. Ueberhaupt machen die die ganze Zeit sone dummen Anspielungen, weil ich mehr esse als die (zumindest denken die das)... Fuer die muss man so sein wie die, alle anderen sind total unperfekt uns scheisse im Kopf und bekloppt und fett oder haesslich oder nicht stylish genug. Zumindest die weiblichen Wesen meiner Gastfamilie denken so. Maaaaaaan nur um die zu aergern wuerd ich gerne morgen 10 kg zugenommen haben..

Heute hatte ich Sport, nur ich und 2 andere haben teilgenommen, es hat in Stroemen geregnet, keine Ahnung wieso ich mitgemacht habe. Aber jetzt hab ich ne gute Note
Und krank bin ich auch wette ich. Aber egal.

Jetzt faellt mir nichts mehr ein, aber ab jetzt werde ich mir hier meine Wut wegtippen.^^

Ansonsten ist alles wie gehabt.

Ich freue mich jeden Tag ueber Paeckchen und Briefe und Postkarten Und ueber die vielen EIntraege hier ins Gaestebuch. So fuehl ich mich garnicht, als waer ich hier so ohne euch alle

An Omi: Ich hab dein Paeckchen bekommen, aber ich vermute, das ist fuer meinen Geburtstag, also werd ichs auch erst Samstag oeffnen (weswegen ich mit Océane ne halbe Std diskutiert habe...)

Also. Ich hoffe, dass das alles hier reingeht

Bis irgendwann wieder. Morgen evtl.

Haltet die Ohren steif! 

16.10.08 21:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung